Kulturscheune Marquardt - Potsdam
Kultur für Potsdams Norden 

AmaSing 

Wir treffen uns seit Januar 2019 dienstags von 17 bis 18 Uhr in einer kleinen, harmonischen Gruppe in der Scheune unter Jörg Pistiak’s Leitung. Wer währenddessen keinen „Babysitter“ für seine Kinder hat, bringt sie einfach mit - die Kinder spielen oder singen auch mal mit uns. Wir singen über den Mond, unsere Mutter Erde, die Liebe, das Leben und über eine wundervolle Welt... Vor unserem ersten kleinen Auftritt zum MittSommerfest 2019 haben wir überlegt, welcher Name zu uns passt - es sollte ein Name sein, der uns, unser Empfinden und unsere Lieder widerspiegelt. So kamen wir auf „AmaSing“ - abgeleitet aus den Wörtern singen und dem englischen amazing (toll, wundervoll) Es ist inzwischen zum Ritual geworden, dass wir zum Schluss unserer Proben UNSER Abschieds- und Wiedersehenslied in Vorfreude auf die kommende Woche singen. 

 Ob jung oder mitteljung bzw.  mittelalt oder noch älter, wer gerne auch AmaSinger/in werden möchte, kann gerne einfach zu unserer Probe dazu kommen - wir freuen uns auf dich.